Meldungen in der Gemeinde

So ist Kirche hier in der Gemeinde. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Neuer Pastor für Brockel

„Lieber Herr Altebockwinkel, Brockel soll es werden!“ So erfuhr ich Mitte März, dass es für mich und meine Familie in der Kirchengemeinde Brockel weitergehen wird. Viele gute erste Eindrücke konnte ich seitdem sammeln und ich bin sehr gespannt darauf Sie kennen zu lernen, sei es in Brockel, Bothel, Hemslingen oder der BKV-Kirchenregion!

Nun, liebe Brockeler: „Pastor Altebockwinkel soll es werden.“ Sicher fragen Sie sich, was für ein Mensch hinter diesem langen Namen steckt. Mein Dienst beginnt zwar erst im Juli, doch möchte ich Ihnen gerne schon ein wenig von mir erzählen. Ich bin 31 Jahre alt und derzeit noch Vikar in Winsen an der Luhe. Ich stamme aus  Nordrhein-Westfalen und bin ganz dörflich in Hessen und Rheinland-Pfalz aufgewachsen. Auf dem Bild sehen Sie auch meine Frau Marlene und unsere Tochter Mattea.
Meine Frau hat ihre Wurzeln in der Lüneburger Heide und arbeitet an der Uni Hamburg im Fach Afrikanistik. Sie geht nun erst einmal in Elternzeit. Denn: wer auf dem Bild noch fehlt ist unsere zweite Tochter, auf deren Geburt wir gerade gespannt warten. Dass ich eines Tages Theologie studieren und Pastor werden würde, hätte ich in meiner Jugend nicht für möglich gehalten. Auch wenn ich als Jugendlicher gute Erfahrungen in Taizé machen durfte, nahm ich Kirche eher aus der Distanz wahr.  Menschen, denen vieles in der Kirche fremd geworden ist, kann ich gut verstehen. Ich habe aber auch erlebt, wie aus fremd vertraut werden kann. Die Zeit nach dem Abitur brachte für mich eine Wende mit sich und, wie soll ich es sagen, der Glaube an Jesus hatte sich irgendwie in mein Herz geschlichen. Seitdem wurde mir Kirche immer wichtiger und ich bekam den Wunsch Pastor zu werden. So entschied ich mich nach Wehrdienst, zwei Semestern Physikstudium und einem Baustellenpraktikum für die Theologie und studierte mit Station in Krelingen, Mainz, Heidelberg und Hamburg. Danach begann mein Vikariat in Winsen, wo ich in fast drei Jahren einen guten Vorgeschmack auf das Pastorendasein bekam. Gottesdienste feiern, Menschen bei Taufen, Konfirmationen, Trauungen und Beerdigungen begleiten und als Seelsorger für Jung und Alt da zu sein macht mir sehr viel Freude. Ansonsten spiele ich übrigens gerne Tischtennis, Gesellschaftsspiele, ein bisschen Gitarre und lese gerne.

Ich freue mich Ihnen schon bald auch persönlich zu begegnen, zum Beispiel auf meiner Ordination am 2. Juli um 14.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche. Seien Sie herzlich dazu eingeladen! Bis bald und herzliche Grüße,

Ihr Ralf Altebockwinkel

 

Und noch eine wunderbare Meldung….
Klara ist da! Wir sind natürlich neugierig und wollen mehr wissen. Der stolze Vater Ralf Altebockwinkel verrät: „Klara wurde am 6. Mai geboren. Sie und ihre Mutter  haben alles gut überstanden. Sie wiegt 3300g und ist 52cm groß. Bisher ein super Baby, trinkt gut, schläft gut und macht uns allen große Freude.“
Und wir freuen uns alle mit!
 

DATUM

27. Mai 2017

AUTOR

Alexandra Drewes
BILDER (1)

KONTAKTE

Alexandra Drewes

Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Friedhofsverwaltung
Kirchenbüro
Arbeitsbereich in der Kirchenregion: 
Regionales Kirchenbüro
Alexandra
Drewes
Pfarrsekretärin
Dorfstraße 4
27386
Brockel
Tel.: 
04266-2216
Fax: 
04266-2347